Über die Angst

Die Angst ist ein interessantes Ding. Jeder kennt sie, hat sie – der Eine mehr, der Andere weniger.

Manchmal sehr gut versteckt, getarnt in den unterschiedlichsten Facetten. Ein anderes mal so stark, dass es einem die Sprache verschlägt, das Herz klopft, der Schweiß ausbricht, die Luft wegbleibt, die Tränen kommen.

Grundsätzlich ist Angst keine schlechte Sache, denn sie soll uns vor Gefahr warnen. Doch manchmal ist sie wie ein wildes Pferd, welches besänftigt werden will.

Welche Methode hast du entwickelt, Angst zu beherrschen, um nicht von ihr beherrscht zu werden?

Morgen gebe ich einige Tipps zu diesem Thema.

Sei kreativ und bleibe neugierig.

M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.